Töpfereimuseum Raeren

Seit 1963 ist das Töpfereimuseum Raeren in der historischen "Burg Raeren" aus dem 14. Jh. untergebracht. Bereits in den ersten Jahren nach seiner Eröffnung sorgte es in der nationalen und internationalen Fachwelt für Furore, präsentierte es doch erstmals einen kompletten Überblick über die Geschichte des Raerener Steinzeugs. Bis auf den heutigen Tag ist das Töpfereimuseum Raeren weltweit die einzige Institution, die einen solchen Überblick bieten kann.

Seit 1992 steht das Museum unter professioneller Leitung und hat seither seine nationalen und internationalen Kontakte weiter ausgebaut. Es beteiligt sich an vielen internationalen Kooperationsprojekten und Netzwerken. Seit 1995 sammelt das Museum auch zeitgenössische Keramik.
Am 30. März 2002 wurde es nach 20monatiger Schließung mit einer völlig neuen, zeitgemäßen Präsentation der Dauerausstellung neu eröffnet.

Kontakt

Adresse: Burgstraße 103, 4730 Raeren

Telefon: 087 850 903

Website: Website des Töpfereimuseums

E-Mail:  info@remove-this.toepfereimuseum.be