Kleine Euregionale Projekte

Die Euregio Maas-Rhein unterstützt ganzjährig Initiativen in den Bereichen Kultur, Sport und bürgerschaftliches Engagement. Auch kleinere „Forschungsprojekte“ zur euregionalen Zusammenarbeit können gefördert werden.

Gefördert werden grenzüberschreitende Projekte, die zur Stärkung des Zusammengehörigkeitsgefühls der Einwohner/innen der Euregio und/oder der Kontakte zwischen den verschiedenen Regionen beitragen sollen.

Wer kann einen Antrag stellen?

  • Initiativen und Vereine aus den Bereichen Kultur, Sport und bürgerschaftliches Engagement.
  • Die Projekte sollten von Partnern aus mindestens zwei Regionen der EMR durchgeführt werden.

Finanzierung:

  • Im Jahr 2019 stehen insgesamt 25.000 € (pro Partnerregion 5.000 €) zur Verfügung.
  • Die Partnerregionen teilen ihre Fördersumme in der Regel in zwei Tranchen auf (pro Semester 2.500 €).
  • Üblicherweise werden je Projekt max. 2.500 €  bzw. nicht mehr als 50 % der anfallenden Gesamtkosten übernommen.

Antragsfristen und Laufzeit:

  • Anträge müssen vor Projektbeginn eingereicht werden.
  • Projekte werden das ganze Jahr über unterstützt (unter Vorbehalt der verfügbaren Mittel).

Antragsverfahren:

  • Das Antragsformular und ein Kostenplan (Download auf www.euregio-mr.com) müssen per E-Mail oder per Post im Büro der EMR eingereicht werden.
  • Die Partnerregion, aus der der Antrag kommt, entscheidet über die Mittelvergabe.

Quelle: www.euregio-mr.com/de/projektfoerderung