Höhere Entschädigung für Ehrenamtliche

Ehrenamtliche Helfer dürfen 2019 bis zu 34,71€ pro Tag und 1388,40€ pro Jahr steuerfrei als Entschädigung erhalten.

Trotz eines mehrheitlich negativen Gutachtens des Hohen Rates für Freiwilligenarbeit gelten für einige wenige Kategorien ab dem 1. Januar höhere Grenzbeträge: Sie dürfen künftig bis zu 2549,90€ pro Jahr steuerfrei als Entschädigung erhalten.

Diese neue Regelung gilt für:

  • Sporttrainer, Sportlehrer, Sportcoaches, Sportkoordinatoren für Jugendliche, Schiedsrichter, Jurymitglieder, Stewards, Platzwarte, Signalgeber bei sportlichen Wettkämpfen - sofern sie im gleichen Zeitraum keine Sozialhilfe oder ähnliche Unterstützung erhalten (wie etwa Arbeitslosengeld);
  • Tag- und Nachtwächter;
  • Nicht dringende Krankentransporte liegender Patienten von, zu und zwischen Krankenhäusern.

Die neuen Beträge sind nur zulässig, wenn die betroffene Person nicht gleichzeitig eine Zuwendung im Rahmen der "Vereinsarbeit" erhält.

Mehr dazu auf www.unisoc.be