Der Sektor

Der nicht-kommerzielle Sektor ist für die deutschsprachige Gemeinschaft von großer Bedeutung. Von der Kleinkindbetreuung zur Altenpflege, vom kulturellen Angebot der Museen und Theatern bis hin zu Sport, Jugend und Erwachsenenbildung: Der größte Teil der sozialen und kulturellen Initiativen in Ostbelgien wird durch Einrichtungen aus dem nicht-kommerziellen Sektor getragen.

Diese Organisationen sind autonome Vereinigungen, welche sich jeweils einer gesellschaftlichen Dienstleistung verschreiben und zumeist die juristische Form einer V.o.G. haben. Die Organisationen gehören weder zur kommerziellen Privatwirtschaft, noch sind sie staatlich organisiert. Sie bieten zahlreiche Dienstleistungen an, welche weder von der Privatwirtschaft noch von dem Staat in dieser Form bewerkstelligt werden.

Unsere Mitgliederorganisationen organisieren und koordinieren Aktivitäten, bei denen nicht der finanzielle, sondern der gesellschaftliche Mehrwert im Mittelpunkt steht. Zugleich sind sie mit ihren weit mehr als 2000 Beschäftigten auch ein ernstzunehmender Wirtschaftsfaktor in der Deutschsprachigen Gemeinschaft.

Die Mitglieder beider Verbände vertreten mit über 1500 Arbeitsplätzen rund 65% des Sektors.

Zum Sektor gehören der Kulturbereich, der Sportsektor, der Freizeitbereich, aber auch der Gesundheitssektor, die Kleinkindbetreuung, der Sozialsektor, die Altenheime und der Behindertenbereich.
Der AGV329 vertritt die Arbeitgeber in der paritätischen Kommission 329.02, in welcher die Belange des soziokulturellen Sektors in der französisch- und deutschsprachigen Gemeinschaft bearbeitet werden.

AnikoS vertritt die Arbeitgeber des nicht-kommerziellen Sektor in neun verschiedenen paritätischen Kommissionen:

  • 304: Spektakel
  • 318: Häusliche Versorgung / Familienhilfe
  • 329: Soziokultureller Sektor
  • 330: Krankenhäuser und Psychatrische Kliniken
  • 331: Einrichtungen zur Gesundheitsfürsorge
  • 337: Hilfsausschuss für den nicht-kommerziellen Sektor

 

Ihr Betrieb gehört zum Sektor und Sie möchten Mitglied beim AGV329 oder bei AnikoS werden? Melden Sie sich bei uns.

MEMORANDUM 2019

Im Vorfeld zu den Gemeinschaftswahlen am 29. Mai 2019 haben AnikoS und AGV329 ein Memorandum vorgestellt, in dem der Sektor seine Erwartungen und Forderungen im Hinblick auf die kommende Legislaturperiode formuliert.

Das Memorandum in voller Länge finden Sie hier:

Memorandum 2019

STELLENANGEBOTE

  • 07-04-2021

    Koordinator:in

    Das Dorfhaus Eynatten sucht ab Juni eine:n Koordinator:in (19 Std/Woche). Alle Informationen zur Ausschreibung können Sie unter folgendem Link finden: Stellenanzeige Dorfhaus Eynatten

  • 04-02-2021

    Animator:in

    Die Kreative Werkstatt sucht ab März oder April (je nach Corona-Entwicklung) eine:n Animator:in für kreative Ateliers (halbtags). Alle Informationen zur Ausschreibung können Sie unter folgendem Link finden: Stellenausschreibung Kreative Werkstatt